Automotive Ethernet Tester

Mit dem Automotive Ethernet Tester (AET) bieten wir eine hochautomatisierte Testlösung für OPEN ALLIANCE TC8-Switching und AVB/TSN-Tests auf Komponentenebene. Die Regelung des Testsystems erfolgt vollständig über eine PC-Steuereinheit. Für die jeweiligen Testumfänge stehen Testsuiten zur Verfügung, die einzelne Testfälle enthalten. Diese sind skriptbasiert und werden vor einem Testlauf über eine einzige Konfigurationsdatei parametriert, die alle relevanten DUT-Eigenschaften enthält. Die aufgezeichneten Daten werden automatisch in einer vordefinierten Ordnerstruktur gespeichert. Darüber hinaus bietet das System eine Infrastruktur zur vollständigen Aufzeichnung gesendeter und empfangener Daten. Zur Analyse der aufgezeichneten Daten steht ein zusätzliches AET-Analysator-Tool zur Verfügung. Es greift auf die Dateistruktur zu und erzeugt ein Ergebnisprotokoll aus den aufgezeichneten Daten.

Das Testsystem besteht aus einem 19-Zoll-Testrack mit Steuer- und Analysesoftware. Je nach Implementierung kann das Testsystem bis zu 15 Ethernet-Ports (100BASE-T1, 1000BASE-T1) enthalten, die jeweils spezifische Testszenarien simulieren und auswerten können.

Hochautomatisiertes Testsystem

  • Bis zu 15 x 100 / 1000BASE-T1 Ports zum Erzeugen und Aufzeichnen von Traffic
  • Anzeige und PPS-Ausgabe zum genauen Auswerten der gPTP-Synchronisation
  • Anzeige für den Portzustand
  • Geregelte Stromversorgung für das DUT
  • Skriptbasiertes Erstellen von Testfällen
  • Testsuiten für OPEN ALLIANCE TC8-Switching, Automotive gPTP, 1722, QAV
  • Testsuiten für QBV und andere TSN-Funktionen in Entwicklung

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter info@ruetz-system-solutions.com.

Downloads

Detaillierte Informationen gibt es hier:
Automotive Ethernet Tester (PDF)