TSN/A Conference 2018: Erweiterte Methoden für automotive AVB/TSN-Analyse

Ruetz System Solutions präsentiert auf der TSN/A Conference am 26. bis 27. September 2018 in Stuttgart im Ausstellungsbereich und in einem Konferenzbeitrag erweiterte Methoden für die automotive AVB/TSN-Analyse. Am 27. September spricht Jörg Angstenberger, Leiter des Testlabors und Technologie-Consulting bei Ruetz System Solutions, um 14:45 Uhr zu den erweiterten Methoden zur AVB/TSN-Analyse auf Systemebene. In seiner Präsentation diskutiert er eine spezielle, ins Netzwerk integrierte Ethernet-Testmethode für die im System integrierte AVB/TSN-Analyse. Sie ermöglicht es, AVB/TSN-Fehler während des Betriebs in Echtzeit zu erkennen und automatisch nur eine kurze, relevante Datensequenz inklusive Fehlerbeschreibung aufzuzeichnen. Die Methode der System-Fehlererkennung basiert auf TSN/AVB-spezifischen Regelprüfern, die sowohl Protokoll- als auch Zeitstörungen im Synchronisations- (802.1AS) oder Transportlayer (z.B. 1722, 802.1Qav, ...) entdecken. Die eingesetzten Regelprüfer wurden auf Basis tatsächlicher Fehlerszenarien entwickelt und bilden auch komplexes Verhalten wie etwa den Zusammenhang zwischen gPTP- und AVB-Zeitstempeln ab.

Bild

The Ethernet Live Monitor identifies the according errors in the live stream and triggers the data logger.

Der Ethernet Live Monitor erkennt die entsprechenden Fehler im Livestream und triggert den Datenlogger.
Copyright: RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH
Download: 72dpi // 300dpi

Über RUETZ SYSTEM SOLUTIONS

Mit umfassender Expertise für automotive Datenkommunikation bietet RUETZ SYSTEM SOLUTIONS Fahrzeugherstellern und Zulieferern Full-Service für einen reibungslosen und pünktlichen Produktionsstart (SOP). Der Technologie-Partner mit Sitz in München bietet Engineering-Services rund um Systemspezifikation und -integration, Compliance-Tests, Technologie-Bewertung und Training. Zu den Testlabor-Lösungen gehören eigene Testsysteme und –plattformen. Mit umfangreicher Kompetenz für Datenübertragung zu sämtlichen Datenübertragungsstandards im Auto wie beispielsweise Ethernet, CAN, FlexRay, LIN, MOST, USB und WLAN unterstützt der Generalunternehmer kompetent und zuverlässig.